Veranstaltungsfotos

Hamburg: Schulanfangstagung 2017

Zwei dichte Veranstaltungen in der herrlichen Aula des Landesinstituts in Hamburg. Die meisten Teilnehmer/-innen besuchten gleich beide Veranstaltungen - damit war ein Marathon an diesem schönen Sommertag vorprogrammiert. Ich danke für sehr aufmerksames Zuhören und gutes Mitarbeiten.

Alle gezeigten Filme aus dem 1. Schuljahr zur Verbindung von Schreiben und Rechtschreiben im Zusammenhang mit einer Anlauttabelle finden sich hier. Der von Jasper und weitere zum ersten Schreiben mit der Lauttabelle hier.

Hinweisen möchte ich auf die ganz frisch zusammengestellten Fragen und Antworten zur Anlauttabelle sowie auf den Infobogen zur Anlauttabelle für das Kollegium, für Elternabende oder zur eigenen Meinungsbildung (Fragen und Anworten zur Anlauttabelle aus Sicht von Praxis, Fachdidaktik und Forschung). Es findet sich dort auch noch ein weiterer Infobogen aus dem Jahr 2013 zum Schreibenlernen mit der Anlauttabelle.

Fortbildungstag in Recklinghausen 2017

Die gute Zusammenarbeit mit dem Kirchenkreis Recklinghausen macht es auch 2017 möglich, den inzwischen fest etablierten Fortbildungstag für Kollegen und Kolleginnen aus Grundschule und Sekundarstufe in den schönen und hellen Räumen des Kirchenkreisgebäudes durchzuführen. Vor allem Lehramtsanwärter/-innen folgen der Einladung zahlreich. Durch aufmerksames Zuhören, konzentriertes Mitgehen und weiterführende Rückfragen entsteht trotz hoher Temperaturen eine dichte Atmosphäre, für dich ich allen Beteiligten danke!

Ein besonders herzliches Dankeschön gilt dem Schulreferenten Holm Schüler, der in bewährter Weise alles fest im Griff hat, sowie seinem freundlichen Team!

Köln im heißen Mai 2017

Bei 32 Grad in der sehr schönen, aber auch sehr heißen Aula unterm Dach den halben oder gar den ganzen Tag aufmerksam zuzuhören und mitzudenken, das ist wahres Engagement. Ein dickes Kompliment an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Vorbereitungsteam und insbesondere Maria Weissenborn, die nicht nur für einen reibungslosen Ablauf sorgte, sondern vorausschauend kistenweise Mineralwasser und Saft herbeischleppte!

Gastvortrag und Fortbildung Dresden 2017

Die hervorragende Zusammenarbeit von Sächsischer Bildungsagentur und Technischer Universität Dresden macht es möglich: Studierende, Seiteneinsteigende und erfahrene Kolleginnen und Kollegen aus Dresden und Umgebung finden sich gemeinsam im großen Klemperer-Saal der TU zu Vortrag und Fortbildung ein. Eine konzentrierte Veranstaltung zu individuellen und gemeinsamen Lernwegen im Deutschunterricht.

Ein großes Dankeschön an Herrn Wollmann von der SBA, an Jeannette Hoffmann von der TU und ihrem wunderbaren Mitarbeiterteam (einige der Fotos verdanke ich Katharina Egerer) - ganz besonders an Annett Wrede, die diese Tagung von langer Hand detailliert plante und alles wunderbar koordinierte!

Fachtag Deutsch Kassel 2017

Im nageleneuen Campusgebäude der Universität Kassel eine Veranstaltung im Rahmen der Fortbildungsreihe "Schreiben, Schrift und Schriftlichkeit" des Hessischen Kultusministeriums. Gleich über zwei Beamer konnten Texte und Theorie, Fotos und Filme im Großformat verfolgt werden. Vielen Dank für höchst konzentriertes Mitdenken im Vortrag und aktives Mitarbeiten im Workshop!

Herzlichen Dank an die Organisatorinnen Frau Schnabel und Frau Goldbach für die freundliche Organisation, den reibungslosen Ablauf und die lukullische Verköstigung!

Hier geht es zu den Film-Interviews mit Viertklässlern, in denen sie berichten, wie sie beim Schreiben von Texten vorgehen und die Auswahl ihrer "Besten Texte" begründen.

Fachtag Sekundarstufe Berlin 2017

Fachtag für Deutschlehrer/-innen der Sekundarstufe und Klassen 5 und 6 der Regionen Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln, Tempelhof-Schöneberg - in der Aula des Ernst-Abbe-Gymnasiums, einer Schule im Umbau. Möge die Veranstaltung auch zu diesem oder jenem Umbau beigetragen haben.
Vielen Dank für konzentriertes Mitgehen und die intensive und wertschätzende Arbeit an den verschiedenen Texten! Ein besonders herzliches Dankeschön an Clara Wengler und ihr Team für die gründliche Vorbereitung und die gute Versorgung - mit den weltbesten Chocolate Chip Cookies!

Fortbildung Frankfurt 2017

Eine Veranstaltung im Rahmen der Fortbildungsreihe "Schreiben, Schrift und Schriftlichkeit" des Hessischen Kultusministeriums.

Eine konzentrierte Veranstaltung in herrlichem Ambiente in unmittelbarer Nachbarschaft des Doms. Vielen Dank und alles Gute!

Und: Wenn nur einer der Bausteine bei den Kindern ankommt, wäre das ein großer Schritt!!

Fortbildungen Kloten und Winterthur 2016

Zwei Veranstaltungen im Rahmen des QUIMS-Programms im Kanton Zürich. Schreiben als soziale Praxis und die Erarbeitung von Schreibstrategien anhand der Begutachtung eigener Texte innerhalb sozialer Praxis - das passt!

Eine Zusammenfassung findet sich hier:

Fortbildung für Lesementoren in Lübeck 2016

Trotz großer Hitze lassen sich Lesementoren der Stadt Lübeck gemeinsam mit Kolleginnen zum Thema "Leseförderung in der Grundschule" fortbilden. Welch ein Glück für Kinder, die eine Lesementorin zur Seite gestellt bekommen! Alles Gute für diese wichtige Aufgabe!

Materialien zur Leseförderung wie (Eine-Minute-Lesen u.a.) finden sich hier, Materialien für DaZ (Deutsch als Zweitsprache) hier.

Und hier geht es zur Seite der Lübecker Lesementoren.

Schulanfangstagung in Hamburg 2016

Schulanfangstagung in Hamburg: Konzentration trotz bestem Wetter in der Aula im 3. Stock... Ich wünsche allen einen guten Einstieg ins neue Schuljahr!

Fortbildungstag in Recklinghausen 2016

Der Fortbildungstag in Recklinghausen ist inzwischen eine gute Tradition. So viele junge Kolleginnen und Kollegen mit viel Schwung und Begeisterung erleben zu dürfen, beglückt! Ein herzliches Dankeschön gilt dem Schulreferenten Holm Schüler, der mit seinem Team für die Organisation zuständig war. Ich freue mich aufs nächste Jahr!

Pressemitteilung zum Fortbildungstag

Fortbildungstag in Köln 2016

Gleich drei Veranstaltungen in den hellen freundlichen Räumen der GGS an der Mommsenstraße. Ein herzliches Dankeschön für volle Aufmerksamkeit und viel spürbares Engagement! Danke auch an das Vorbereitungsteam unter der Leitung von Herrn Poloczek und an Frau Weissenborn - Organisation, Klima und Versorgung waren bestens!

Fortbildung Landshut 2016

Eine dichte Veranstaltung im vollen Bürgersaal in Ergolding. Herzlichen Dank für offene Ohren und aufmerksames Mitgehen. Ein besonderes Dankeschön gilt Herrn Schulamtsdirektor Karpfinger für die freundliche Moderation und die perfekte Organisation!

DaZ-Qualifizierung Bad Salzdetfurth 2016

Kollegen und Kolleginnen der Grundschule und der Sekundarstufe werden in Niedersachsen als DaZ-Lehrkräfte qualifiziert. Eine intensive Fortbildung mit interessanten Diskussionen. Beides ist notwendig: Spracherfahrungen initiieren, um Sprachmuster auszubilden - und Raum anbieten für das freie Schreiben der eigenen Gedanken. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sollen so heimisch werden dürfen in der Sprache, der Gruppe und der Schrift. Anregungen für den DaZ-Unterricht finden sich hier.

Schreiben stärken - Textkompetenz entwickeln - Fachtagung am LI 2016

Wie frei darf Schreiben sein? Das war das Thema der Podiumsdiskussion zum Auftakt der Fachtagung Deutschunterricht am Landesinstitut in Hamburg mit Gerlind Belke, Helmuth Feilke, Kaspar Spinner und mir. Falls jemand aus meinem Workshop zu Autorenrunden die kleinen Filmspots sucht, in denen Viertklässler über ihre besten Texte und ihre Schreiberfahrungen berichten - hier kann man diese und weitere einsehen (und auch Kindern der eigenen Klassen vorstellen): http://www.beate-lessmann.de/filme/autoren-in-die-koepfe-geschaut.html

Fortbildungstag in der ISI-Preisträgerschule Bubenreuth

Die Preisträgerschule des Bayerischen Schulpreises ISI lud Netzwerkschulen und weitere Interessierte zu Hospitation und Fortbildung nach Bubenreuth ein. Wer den Unterricht in dieser Schule sehen durfte, weiß, warum der Bayerische Schulpreis hier genau richtig ist. Ich danke für diese inspirierenden Einblicke und für die außerordentlich herzliche Atmosphäre im gesamten Schulteam unter der großartigen Leitung von Martina Zippelius-Wimmer!

Hier geht es zur Homepage der Grundschule Bubenreuth

Fortbildung in Nürnberg im November 2015

Eine sehr große Fortbildung mit aufmerksamen und aktiven Teilnehmern/-innen. Es hat mir Spaß gemacht! Vielen Dank für die perfekte Vorbereitung und die sehr freundliche Begleitung durch das Schulamt Nürnberg, das NLLV, Schulleitung und Technik der Wilhelm-Löhe-Schule, spontane hilfsbereite Lehramtsanwärter/-innen - und Jeannette Heissler, die alle Fäden in der Hand hatte!

LehrplanPLUS in Bayern - Kurzfassung und Anregungen

QUIMS-Tagung in Zürich 2015

So viel Freundlichkeit und Offenheit in beiden Workshops - vielen Dank!

Hier geht es zum Vertrieb der Materialien (Handbuch, Filme, Tage-/Schreibbücher, Rechtschreibboxen, TKK, Wörterkliniken u.v.m.) in der Schweiz: http://schreibkindplus.ch

Anfragen für schulinterne Fortbildungen richten Sie bitte an Heidi Roch-Haufe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     www.schreibkind.ch

Eine Zusammenfassung der vorgestellten Inhalte im Kontext der QUIMS-Konzeption finden Sie hier.

Fachtag Bremen: Kinder auf dem Weg zur Schrift begleiten

Der neue Bremer Rechtschreibschatz lockte weitaus mehr Kolleginnen und Kollegen als erwartet kurz vor Schuljahresbeginn in das Landesinstitut LIS nahe des Bürgerparks. Ein dichtes Programm aus Vorträgen, Workshops, Film und Ständen - selbst durch das Bremer Fockemuseum -, hatte das Organisationsteam um Eva Meevissen vom LIS zusammengestellt. Meine Präsentation mit Anregungen zur Kombination der Arbeit mit dem individuellen Wortschatz der Kinder und einem normierten Wortschatz kann für die Arbeit im Kollegium hier heruntergeladen werden. Sie finden dort auch die entsprechenden Downloads für die gezeigten Arbeitsblätter.

Ein besonders herzlicher Gruß nach Bremen - in meine Heimat!

Schulanfangstagung Hamburg

Wie immer am Landesintsitut zur Schulanfangstagung am Ende der Sommerferien viele interessierte, gut erholte Kolleginnen und Kollegen, die dem umfangreichen Programm konzentriert folgen. Alles Gute für den Start ins neue Schuljahr!

Fotos Fortbildung Deutsche Schule Oslo

Intensiv haben wir an Ideen und Konzepten für den Deutschunterricht an einer Deutschen Auslandsschule gearbeitet. Ich war sehr gerne bei euch in Oslo, wünsche alles Gute und sage von Herzen "Takk"!

Fotos Fachtag Schriftspracherwerb Frankfurt

Konzentration und Begeisterung - mir hat diese Veranstaltung im Rahmen des Fachtages sehr, sehr viel Freude gemacht. Viel Erfolg beim Umsetzen der Ideen - auch beim Lernen mit Schnecke und Buckelwal!

Fotos Fortbildung der Seminarrektoren in Oberbayern

Mitten im Grünen in den Chiemgauer Alpen befassen sich die Seminarrektoren aus Oberbayern konzentriert mit dem neuen LehrplanPLUS und seiner Umsetzung in Schule und Ausbildung. Für die überaus liebevolle Vorbereitung und Begleitung danke ich dem Team um Beatrix Brönnle!
Ein besonderes Highlight für mich: Der Diamant mit Vortrags- und Fortbildungsgeheimnissen!

 

Fotos Weiterbildung Zürich-Kloten

Ein intensiver Tag zur Sprachförderung im Rahmen der QUIMS-Weiterbildung.
Eingeladen hatte das Schulhaus Hinterwiden in Zürich-Kloten mit Schulleiter Daniel Böckli.
Ein herzliches Dankeschön für das große Interesse und die konzentrierte Mitarbeit!

Ein besonderer Dank an Heidi Roch-Haufe für die hervorragende Organisation und die ausgezeichnete Versorgung!

Jährlicher Fortbildungstag in Recklinghausen 2015

Ein dickes Kompliment an alle Teilnehmer/-innen!!!
Trotz technischer Schwierigkeiten bis zum Schluss ausharren - das ist wirklich großartig!

Danke an alle Teilnehmer/-innen und an das unermüdliche Team vom Kirchenkreis Recklinghausen!

Ein Artikel zu den Veranstaltungen mit Beate Leßmann in Recklinghausen

Über den Dächern Kölns 2015

Offenheit und Engagement in der Runde der herrlichen Rotunde - so macht Fortbildung Spaß!

Herzlichen Dank an Maria Weissenborn und die Kolleginnen aus dem Vorbereitungsteam in Köln!

Grundschultag in Nürnberg 2015 - Veranstaltung des Grundschulverbands zum neuen LehrplanPlus in Bayern

Ein herzliches Dankeschön für offene Ohren, freundliche Gesichter und die Bereitschaft, sich auf Wege des individualisierten Lernens einzulassen.

Ein ganz besonderer Dank an den Vorstand des Grundschulverbands in Bayern, der diese große Veranstaltung hervorragend organisiert hat und dabei für beste Laune gesorgt hat.

Ich habe mich sehr wohl gefühlt in Bayern!

Und das schreiben die Nünrberger Nachrichten zum Grundschultag.

Fortbildung und Film in Stralsund

Helene-Lange-Schule Wiesbaden: Weiterentwicklung des LRS-Konzepts mit der Fachkonferenz Deutsch

Die intensive Fortbildung ließ mich das Fotografieren während der Veranstaltung vergessen.
Vielen Dank für das große Engagement und das warmherzige Miteinander!
Alles Gute und viel Erfolg beim Einrichten der Schreibzeit!

Fortbildungstag mit dem Kollegium der Offenen Schule Kassel-Waldau

Fachtagung Deutsch Germanistenverband Sankelmark Arbeitsgruppe "Gut und richtig schreiben"


 

Fotos AdZ-Kongress Bregenz - Workshop "Im Schreiben leben - im Leben schreiben"


 

LISUM: Fachtagung Schreiben- und Rechtschreiblernen


 

Fortbildungstag Recklinghausen


 

Über den Dächern Kölns - Fortbildung für Fachseminarleiter und Kompetenzteammitglieder


 

Fortbildung Troisdorf


 

Fotos der ProLesen-Netzwerktagung "Dialogisches Lernen" in Jena


 

Fotos der Tagung des Grundschulverbandes im LISUM in Brandenburg


 

Fortbildung Berlin Masterplan LRS

 

Impressionen eines herrlichen Fortbildungstags in Flensburg

QUIMS-Tagung in Zürich: Hervorragend organisiert, phantastisches Ambiente, beste Stimmung! Grüezi!

Dillingen Fotos - So schön ist es in Bayern!

München LMU Fotos

Fotos der Fortbildung in Berlin (Efeuweg)

 

Fotos der Fortbildung in Brandenburg (Eberswalde)


 

Fotos Gars am Inn - Film und Fortbildung

 

Fotos Recklinghausen - Fortbildung und Film

 

Der jährliche Fortbildungstag...

...in Recklinghausen war wieder ein echtes Highlight. Die Atmosphäre, die Begeisterung, die Offenheit. Kolleginnen, die weite Wege aus ganz NRW zurücklegen. Multiplikatorinnen, die konstruktiv an den Themen arbeiten und mich beflügeln. Vielen Dank! Auf Wiedersehen 2014!


 

Fotos der Fortbildung in Aachen

 

Fotos der Präsentation in Berlin

 

Individuelle Lernwege

„Individuelle Lernwege... wurzeln in der Wertschätzung der individuellen Lebens- und Erfahrungswelt des Kindes und in der Anerkennung seiner individuell ausgeprägten Lernvoraussetzungen, die sich mitunter aus dem Ersten ergeben." 

Nach oben!