Advent - die besondere Zeit ...


Der Raum ist ganz verdunkelt. In der Mitte brennt eine Kerze. Der Weg dorthin führt durch eine aus Tannenzweigen gelegte Spirale. Weihnachtliche – klassische – Musik ertönt im Hintergrund.
Mit einem Teelicht in der Hand geht jedes Kind still den Weg vom Dunklen ins Helle. In der Mitte verharrt es vor der leuchtenden Kerze, nimmt sich von dem Licht und trägt es vorsichtig zu seinem Platz im Stuhlkreis.
Die Kinder schreiben ihre Eindrücke auf und gestalten später daraus ein persönliches Kunstwerk.
Alle genießen die Stille und die Besinnung auf das helle, warme Licht.
Es ist beglückend, sich auf die ursprüngliche Botschaft der Adventszeit einzulassen: Licht kommt in die Dunkelheit.

Es kam mir so vor, als würde der Engel zu mir sprechen:
Fürchte dich nicht. Ich bin bei dir!
Ich kam vom Dunkeln zum Licht.
Ich nahm mein kleines Licht mit in die Dunkelheit.
Es leuchtet wie ein Feuer,
um dem sich Hirten immer versammeln.
Musik ertönte leise.
Weihnachten.
Engelsgesang.
Iris, 4a

 

Weitere Hinweise sowie Material, Fotos und Texte aus dem Unterricht der Klasse 4a.

Andere Ideen für die Advents- und Weihnachtszeit:

Ich wünsche Ihnen eine Adventszeit, in der Sie gemeinsam mit Ihren Schülern und Schülerinnen Zeit für sinnstiftende Erfahrungen finden.

signatur

Individuelle Lernwege

„Individuelle Lernwege... wurzeln in der Wertschätzung der individuellen Lebens- und Erfahrungswelt des Kindes und in der Anerkennung seiner individuell ausgeprägten Lernvoraussetzungen, die sich mitunter aus dem Ersten ergeben." 

Nach oben!