Tagebuch

Das Tage- bzw. Schreibbuch ist der Schlüssel zur Öffnung des Unterrichts für die Individualität der Lernenden und die Gemeinschaft der Gruppe. Jeder bekommt dieses fest eingebundene Buch mit leeren Seiten, die sich im Laufe der Zeit mit den eigenen Gedanken und Ideen füllen. In der wöchentlichen Schreibzeit erhalten die Schülerinnen und Schüler dafür regelmäßig Zeit. Zum Schreiben inspiriert werden sie vor allem durch die Texte der anderen, die in Autorenrunden der ganzen Klasse oder in Schreibberatungen einer kleinen Gruppe vorgetragen und gemeinsam reflektiert werden. Die frei verfassten Texte können überarbeitet und veröffentlicht werden.

Filme: Arbeit im Tagebuch bzw. Schreibbuch (Grundschule/Sekundarstufe)

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok