teaser

Individuelle und gemeinsame Lernwege im Schreiben und Rechtschreiben

blumeHerzlich willkommen auf meiner Website!

Ich möchte Sie darüber informieren, wie Sie in Ihrem Unterricht individuelle und gemeinsame Lernwege initiieren und entwickeln können. Dafür finden Sie konzeptionelle Hinweise, Beispiele aus der Praxis und Material für Ihren Unterricht. Filme geben Ihnen zudem Einblicke in den alltäglichen Unterricht.

Neues Buch von Beate Leßmann: Autorenrunden

Mein neues Buch ist da!

Autorenrunden. Kinder entwickeln literale Kompetenzen.

Eine interdisziplinäre, theoriebildende Studie zu Gesprächen über eigene Texte in der Grundschule. Waxmann-Verlag.
Hier geht es zum Buch, zum Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung.

Ausgangspunkt des Buches ist genau die Unterrichtspraxis, die auf meiner Homepage in Kurzform skizziert wird: Schreiben individuell bedeutsamer Texte in Schreibzeiten und Gespräche über diese Texte in Autorenrunden. Das Buch ist einerseits wie eine Rückschau, bei der durch vier ganz unterschiedliche Perspektiven bzw. Disziplinen auf die oftmals so beeindruckenden Erfahrungen der Praxis geschaut wird. Die Analyse von Beispielen aus der Unterrichtspraxis zeigt, wie viele fachliche und überfachliche Potenziale in Autorenrunden stecken. Damit beinhaltet das Buch zugleich den Blick nach vorne. Es vermittelt Anregungen, um die Gespräche über Texte in die Tiefe zu führen. Es stellt aber auch ein Modell bereit, das – über Autorenrunden hinaus – zur Evaluation und Modifikation des eigenen Unterrichts anregt und deshalb auch für die Aus- und Fortbildung nützlich ist.

Mehr dazu ...

Advent und Weihnachten

Vom Dunkeln zum Licht durch eine Tannenspirale schreiten und die Eindrücke auf einem Blatt mit einer Spirale festhalten - ein außergewöhnlicher Moment der Wärme und des Glücks in der Vorweihnachtszeit. Für den Unterricht oder eine klasseninterne Feier.

Einblicke: Fotos, Erfahrungen, Material

Weitere Anregungen/Materialien: Beste-Texte-Winterlesebuch, Leuchtende Texte, Friedenssterne

Diese Anregungen eignen sich für Advenstfeiern mit und ohne Eltern - oder als persönliche Weihnachtsgeschenke.

Mit WORT-BAU-STEIN-EN Strukturen der Schrift erfassen

Eine Sprache lernt sich besser, wenn man ihre Strukturen durchschaut. Das gilt für den Aufbau des Wortschatzes ebenso wie für die Rechtschreibung. Mit diesen Wortbausteinen bieten Sie den Lernenden im gemeinsamen Unterricht, in Fördermaßnahmen, im DaZ-Unterricht oder auch für das häusliche Üben einen großartigen Fundus. Das ausgeklügelte Material lädt alle Altersstufen immer wieder zum Erproben, Erforschen und Erkennen elementarer Strukturen der Sprache ein! Es stellt die Grundwortschatzarbeit auf eine solide Basis.

Hier geht es zum Material mit Hinweisen zu Erstellung und Einsatz. Und hier finden Sie einen Film über ein Rechtschreibgespräch, in dem mit Wortbausteinen gearbeitet wird.

Schreiben nach Hören - Schreiben nach Gehör - Lesen durch Schreiben

fragen und antworten zur anlauttabelle a4 einzelseitenDa es immer wieder Unsicherheiten und Rückfragen zum "Schreiben nach Gehör" oder "Schreiben nach Hören" gibt, habe ich Informationen zur Arbeit mit einer Anlauttabelle zusammengestellt. In den Ausführungen verbinden sich Perspektiven der Praxis, der Fachdidaktik und der Forschung.

Meine Kurzfassung: Schreiben und Rechtschreiben gehören von Anfang an zusammen! Sie finden hier Argumente für einen Weg, der Kompromisse sucht und Methoden verbindet.

arrow rightFragen und Antworten zur Anlauttabelle (A4, Einzelseiten zum Ausdrucken)

arrow rightFragen und Antworten zur Anlauttabelle (Broschüre A5 zum Ausdrucken)

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok