Kurzbeschreibungen zu veröffentlichten Artikeln in Zeitschriften und zu Beiträgen in Sammelwerken geben eine erste Orientierung über deren Inhalte. Einige Artikel können Sie downloaden (Deutsch, Religion). Eine Übersicht über sämtliche Veröffentlichungen sowie Ankündigungen über bevorstehende Publikationen finden Sie auf der Seite Über die Autorin.

Erschienen in: Deutsch differenziert 2-2019
Seite: 42 - 45

Das Zerlegen von Wörtern in ihre morphematischen Bestandteile hilft Lernenden, Strukuren der Schrift zu durchschauen. Der Einsatz von WORT-BAU-STEIN-EN kann diesen Prozess in Phasen offener Arbeit an Lerntheken ebenso wie in gemeinsamen Rechtschreibgesprächen stützen.

In dem Artikel wird verwiesen auf

  • einen Film über ein Rechtschreibgespräch, in dem mit WORT-BAU-STEIN-EN gearbeitet wird
  • Vorlagen für WORT-BAU-STEIN-E in unterschiedlichen Farbgebungen
Erschienen in: Deutsch Grundschulunterricht 1/2019
Seite: 37 - 45

Schriftbeispiele von Kindern und Erwachsenen, auch von solchen, die Schreiben in anderen Ländern gelernt haben, laden ein, Funktionalität und Ästhetik von Schrift wahrzunehmen und die eigene Handschrift als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit auszubilden. Acht Vorlagen für Unterricht, Hausaufgaben oder Projektarbeit und eine kurze Einleitung.

Erschienen in: MONTESSORI. Zeitschrift für Montessori-Pädagogik, 56. Jahrgang (2018) Heft 2
Seite: S. 29 - 39

Argumente für das freie Schreiben mit Hilfe einer Anlauttabelle und der Förderung des Rechtschreiblernens von Anfang an. Der Artikel ist der gleichnamigen Broschüre (Download) auf dieser Homepage entlehnt.

Erschienen in: Praxis Deutsch 272/2018
Seite: S. 62-64
Weitere Informationen: Gemeinsam verfasst mit Nadine Schröder

Am Beispiel des Bilderbuches "Hallo, ich bin auch noch da!" wird ausgeführt, wie literarisches Lernen in inklusiven Settings geplant und durchgeführt werden kann. Erfahrungen aus der Praxis verbinden sich mit grundlegenden Überlegungen zur Planung und Gestaltung inklusiven Unterrichts.

Erschienen in: Die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT 311-2018
Seite: S. 46-49

Ein Interview mit den Begründern des Dialogischen Lernens in der Rubrik "Einblicke in die Forschung", das Praxisnähe und Kritik an aktueller Schreibforschung verbindet.

Erschienen in: Grundschule Deutsch 59-2018
Seite: S. 24-30

Wie gelangt man vom freien oder individuell bedeutsamen Schreiben zu Merkmalen einer bestimmten Textsorte? Der Artikel konzentriert sich exemplarisch auf die Erarbeitung der Textsorte "Geschichte" im Kontext des Schreibens eigener Texte. Sie erhalten Anregungen für die Durchführung eines Kurses zum Schreiben von Mini-Geschichten bis hin zur Bewertung im Rahmen einer alternativen Leistungskontrolle. Kopiervorlagen finden sich im Materialteil. Mit dem Artikel ist ein Klassiker meiner Arbeit veröffentlicht.

 

Hinweis: Sie erfahren in dem Artikel, wie Sie mit der kleinen Geschichte "Kleiner Hase - große Gefahr" die wichtigsten Merkmale von erzählenden Texten erarbeiten können. Für die Mini-Geschichte vom Hasen, die hier als Textmodell dient, hat Gabi Scherzer auf ihrer Homepage Vorlagen für Figuren bereitgestellt, mit der die Geschichte vom Hasen auf einer Erzählschiene lebendig werden kann. Die Vorlagen können Sie dort kostenlos downloaden.

Erschienen in: Bär, Christina/Uhl, Benjamin (Hg.) (2018): Texte schreiben in der Grundschule. Zugänge zu kindlichen Perspektiven
Seite: S. 139-162

Ein interdisziplinär begründeter Blick auf die Praxis von Autorenrunden. Herausgestellt wird eine Sichtweise, die kindheitsforschend argumentiert.

Informationen zum Buch

Erschienen in: Grundschulmagazin 4-2017
Seite: S. 7-13

Der Artikel gibt einen knappen Überblick über die aktuelle Rechtschreibdidaktik. Dabei werden Potenziale unterschiedlicher Konzeptionen dargestellt, ohne diese gegeneinander auszuspielen. Zusätzlich werden konzeptübergreifende Aufgabenformate für den Unterricht vorgestellt. Ein Basisartikel zum Rechtschreiben für die Aus- und Fortbildung und interessierte Kollegen/-innen.

Erschienen in: Grundschulmagazin 4-2017
Seite: S. 34-39

Eine kurze Zusammenfassung der Idee von Rechtschreibarbeiten als Form der Leistungsüberprüfung und -bewertung im Rechtschreiben - auch als Alternative zum traditionellen Diktat. Der kurzen Einführung folgt ein Beispiel für eine Rechtschreibarbeit zum Thema Herbst (Material).

Erschienen in: Wendt, Peter (Hg.) (2017): Martin Luther in der Grundschule. Grundlagen - Konzepte - Impulse
Seite: S. 44-51

Anregungen für den Religionsunterricht zum Luther-Jahr 2017. Unter dem Thema "Mut!" werden Kindern Zugänge zum Leben und Glauben Martin Luthers eröffnet. Der Entwurf beinhaltet die Planung eines Schulgottesdienstes zum Reformationstag.

Informationen zum Buch

Sämtliche Veröffentlichungen finden Sie in der Übersicht auf der Autorenseite.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok