Lassen Sie sich mitnehmen in die Welt des Lernens und Lehrens!

Die Filmbeispiele geben ehrlich Einblicke in Unterricht. Es handelt sich dabei jeweils um alltägliche Situationen. Nicht nur aus finanziellen, sondern auch aus Gründen der Authentizität, wird mit einfachen technischen Mitteln gearbeitet. Wenn also neben den Geräuschen im Klassenraum zusätzlich solche von Bauarbeiten außerhalb des Klassenraumes wahrzunehmen sind oder Jalousien automatisiert die Fenster verdunkeln, dann sind das alles Zeichen des ganz normalen Unterrichtsalltags.

Zwei umfachreichere Filmprojekte dokumentieren Unterricht in verschiedenen Klassen und Jahrgängen. Sie bieten jeweils Einblicke in ganze Unterrichtsstunden (Schreibzeiten). Sie finden hier Informationen und ausgewählte Filmausschnitte.

Viele kleine, einzelne Filmspots zeigen zudem, wie Lernende und Lernende im Unterricht agieren. Sie dokumentieren einige der fachlichdidaktischen Akzente, die auf dieser Homepage vorgestellt werden. Es sind Fallbeispiele, die zum Miterleben, aber auch zum Diskutieren und zur eigenen Positionierung einladen. Daher werden sie gerne innerhalb von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen eingesetzt. Begutachten Sie alle Filmbeispiele mit einem wohlwollenden Blick für Kinder und Lehrpersonen. Bedenken Sie bitte auch, dass die Klassen in der Realtiät größer sind, da nicht alle Lernenden einer Veröffentlichung zustimmen. Derzeit liegen kleine Filme zu folgenden Aspekten vor:

Eine weitere Kostbarkeit sind die Interviews in der Rubrik Autoren in die Köpfe geschaut. Alle Interviews zeigen, welch hohe Bedeutung die Lernenden dem Schreiben in ihrem Leben beimessen. Die Kinder geben detailliert Auskunft über ihre Schreibplanungs- und Überarbeitungsaktivitäten. In der Fachdidaktik geht man davon aus, dass Lernende, die Auskunft über ihre Schreibprozesse geben können, die besseren Schreiber und Schreiberinnen sind. Überzeugen Sie sich selbst!

Und schließlich finden Sie noch eine kleine Sammlung von Filmspots, die sich nicht nur auf den Deutschunterricht beziehen.

Individuelle und gemeinsame Lernwege - Top Ten Unterrichtsvideos

Pilotenbegrüßung: Hallo Freunde, guten Tag!
Pilotenbegrüßung: Hallo Freunde, guten Tag!

Ein kleine Übung zur Förderung von Koordination und Konzentration. Die Pilotenbegrüßung lässt sich sprechen oder als Lied singen.
Lied, Noten und Playback: Info, Download
Weitere Spiele, Lieder und Übungen: Info

Rechtschreiben und Anlauttabelle von Anfang an - Rechtschreibgespräch im 1. Schuljahr
Rechtschreiben und Anlauttabelle von Anfang an - Rechtschreibgespräch im 1. Schuljahr

Bereits im Herbst des 1. Schuljahres denken die Kinder anhand der Wörter "Lose" und "lose" über grundlegende Strukturen der Schriftsprache nach. Die Anlauttabelle ist dafür ein geeignetes Werkzeug. Anlauttabelle und Rechtschreiben: Info, Filme

Zweitklässlerin erklärt die Rechtschreibung!
Zweitklässlerin erklärt die Rechtschreibung!

Ida aus dem 2. Schuljahr erklärt der Klasse, wie man das Wort "Rechtschreibung" schreibt. Der Film zeigt ihr Wissen und ihre Freude am Rechtschreiblernen. Was nicht zu sehen ist: Ida hat mit einer Anlauttabelle Schreiben gelernt!
Rechtschreibvorträge: Info, Material

Rechtschreibgepräch zu dem Wort: Erlebnis
Rechtschreibgepräch zu dem Wort: Erlebnis

In Zweierteams und im gemeinsamen Gespräch wird in einem 4. Schuljahr die Rechtschreibung eines Wortes erklärt, indem die Schriftstrukturen sichtbar gemacht werden.
Wortbausteine: Info, Vorlagen; Rechtschreibgespräche: Info, Material

Klasse 1a schreibt das Wort Opa mit der Lauttabelle
Klasse 1a schreibt das Wort Opa mit der Lauttabelle

Ein kleiner Einblick in das allererste gemeinsame Schreiben mit einer Lauttabelle.
Schreiben von Wörtern mit einer Anlauttabelle: Info, Filme

Jaspers erstes Wort mit der Lauttabelle
Jaspers erstes Wort mit der Lauttabelle

Mit Unterstützung schreibt Jasper kurz nach Schuleintritt ein wichtiges Wort in sein Tagebuch: Opa bzw. Oma
Schreiben eigener Wörter und Sätze von Anfang an: Info, Filme

Üben an eigenen Fehlerschwerpunkten mit der Rechtschreibbox
Üben an eigenen Fehlerschwerpunkten mit der Rechtschreibbox

Leandros aus dem 1. Schuljahr erhält eine Übung zum Hören und Schreiben von "h", weil er hier beim Schreiben unsicher war. Andere Kinder erhalten andere Übungen. Ein Übungsprinzip für alle Schuljahre.
Individuelles Üben mit der Rechtschreibbox: Info/Material, Filme

"So ne Mischung aus mädchenhaften und jungshaften Sachen" - Lenes bester Text aus dem 1. Schuljahr

Lene begründet, warum sie ihren Text "Die Königin Isabella" für das Beste-Texte-Heft ausgewählt hat.
Interviews mit Kindern zum Schreiben aus dem 1. Schuljahr, 4. Schuljahr.

Schreibbuch in Klasse 6
Schreibbuch in Klasse 6

Einblicke in die eigenen Texte in einem Schreibbuch in Klasse 6. Ausschnitt aus dem Film "Klasse Texte!" von Beate Leßmann.
Schreiben eigener Texte in einem Tagebuch oder Schreibbuch: Info, Material, Film

Autorenrunde - Gespräche über Textqualitäten
Autorenrunde - Gespräche über Textqualitäten

Ausschnitt aus einer Autorenrunde zum Text „Gefahr am Amazonas" aus dem Film „Klasse Texte!" von Beate Leßmann.
Autorenrunde: Info, Material, Filme

Wortschatztraining mit der Wörterklinik
Wortschatztraining mit der Wörterklinik

Üben von Wörtern mit der Wörterklinik, einer Fünf-Fächer-Lernkartei. Ausschnitt aus dem Film „Klasse Texte!" von Beate Leßmann
Wörterklinik bzw. Wortschatztraining: Info, Material, Film

Alles hat seine Zeit
Alles hat seine Zeit

Legebilder und Gedanken von Drittklässlern zu Worten aus dem Alten Testament. Die Weisheiten laden ein, sich mit grundlegenden Fragen des Lebens auseinanderzusetzen. Eine Anregung für die dunkle Jahreszeit oder den Beginn eines neuen Jahres.
Info/Material

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok