logo2

unterrichtsideen

Herbstzeichen
Gemeinsam ein Mandala legen
Herbstmandala

Jedes Kind bringt Herbstzeichen mit, am besten jeweils vier von einer Art. Die Kinder sitzen im Kreis. Ein Mandala wird immer von innen nach außen gelegt. Das erste Kind legt in symmetrischer Anordnung seine vier Blätter, Kastanien ect. an die vorgegebene Mitte. Nacheinander legen alle Kinder ihre mitgebrachten Herbstzeichen an. Die anderen helfen, wenn der Blick für die Symmetrie noch fehlt. Wenn alle ihre Gaben gelegt haben, staunen Sie mit  den Kindern gemeinsam über das Wunderwerk und lassen den Gedanken ihren Lauf.

Am Ende bitten Sie die Kinder, das Mandala in umgekehrter Reihenfolge wieder abzudecken. Danach nimmt jeder ein Herbstzeichen und schreibt seine Gedanken zum Herbst oder zum Mandala auf.

Hinweis: Jüngere Kinder legen jeweils zwei Teile.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok