Rechtschreibvorträge

Wer an Rechtschreibgesprächen teilnimmt, lernt dabei, selbst einmal Rechtschreibgespräche zu leiten bzw. eigene Vorträge zur Rechtschreibung eines Wortes, einer Formulierung oder eines Satzes zu halten. Zur Vorbereitung von Rechtschreibvorträgen stehen verschiedene Anleitungsbögen bereit, außerdem Rückmeldebögen, mit denen die Vortragenden von den Zuhörenden ein Feedback erhalten.

Zweitklässlerin erklärt Rechtschreibung

Schauen und hören Sie, wie Ida aus Klasse 2d im November die Schreibung des Wortes "Rechtschreibung" erklärt. Ida hat mit einer Anlauttabelle Schreiben gelernt. Rechtschreibgespräche begleiten das Schreiben der eigenen Texte seit Klasse 1. Das Wort "Rechtschreibung" hat Ida übrigens selbst für ihren Vortrag ausgewählt. Nehmen Sie Einblicke in diesen Unterricht - 3 Minuten und 44 Sekunden, die sich lohnen!

Hier finden Sie
weitere Filme zur Verbindung von Schreiben und Rechtschreiben von Anfang an,
Anregungen und Materialien zu Rechtschreibgesprächen und -vorträgen,
Informationen aus Fachdidaktik und Forschung diesbezüglich.

Tagebuch bzw. Schreibbuch

"Der Schlüssel für das so verstandene „individuelle Lernen“ ist das Schreiben im Tagebuch. Es lässt jedem einzelnen Kind die Freiheit, so viel von sich selbst schreibend und gestaltend zu äußern, wie es möchte."

Nach oben!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok