logo2

Bücher

"Individuelle Lernwege...

"Individuell" wird hier nicht in Abgrenzung zu "gemeinsam" verstanden... Die Gruppe oder Klasse spielt eine bedeutende Rolle bei der Ausbildung von Fähigkeiten und der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Individuelle Lernwege laden das einzelne Kind ein, sich persönlich in die Klasse und den Schulalltag einzubringen. Dass dieses mit den Mitteln und gemäß der Fähigkeiten geschieht, die dem einzelnen Kind gerade zur Verfügung stehen, ist selbstverständlich.

... im Schreiben...

Der Schlüssel für das so verstandene "Individuelle Lernen" ist das Schreiben in ein Tagebuch. Das Tagebuch ist das Herz eines Unterrichts, der das Leben des Kindes als Mittelpunkt für schulisches Lernen und Leben wertschätzt.

... und Rechtschreiben"

Nichts gibt besser Auskunft über die Entwicklung im rechtschriftlichen Bereich als die eigenen Texte. Sie werden zur Grundlage für ein individuell ausgerichtetes Rechtschreibtraining von Anfang an. Aus den eigenen Texten ergibt sich zudem ein individuelles Wörtertraining. Hinzu kommt eine dritte Säule: Das Erlernen und Anwenden von Arbeitstechniken, die bis in das Erwachsenenalter bei Zweifelsfällen helfen.

  • Anregungen für individuelle Lernwege in den Klassen 1 und 2, auch für jahrgangsübergeifendes Lernen
  • Umsetzung aktueller fachdidaktischer Entwicklungen
  • Detaillierte Beschreibungen von Unterrichtsschritten
  • Stichworte für die eigene Planung
  • Zahlreiche Abbildungen und Fotos

Hier können Sie Einblicke nehmen:

Weitere Teilbände:
II A: Für Klassen 3 bis 6 (Schreibkompetenz)
II B: Für Klssen 3 bis 6 (Rechtschreibkompetenz)

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok