Schreibzeit - Individuelle Lernwege im Schreiben in Grundschule und Sekundarstufe

Fortbildung

 

Vergangenes Datum: 
17.05.2018 14:30 - 17:30

Ort: Nürnberg  |  Stadt: Nürnberg, Deutschland

Eine Veranstaltung für Kollegen und Kolleginnen der Jahrgänge 1 bis 10, die sich über Wege des anschlussfähigen Schreibens informieren möchten.

In dieser Veranstaltung steht die „Schreibzeit“ als Unterrichtssetting für alle Jahrgänge im Mittelpunkt. Zentrale Bausteine der Schreibkompetenzförderung werden praxisnah vorgestellt: Schreiben von individuell bedeutsamen Texten, Gespräche über die Qualitäten eigener Texte zur Entwicklung von Textwissen in „Autorenrunden“ (auch mit der „Text-Hand“), Überarbeiten von Texten in Schreibkonferenzen, rechtschriftliche Korrektur, Wege der Textpräsentation und -veröffentlichung. Es werden zudem Wege für die kompetenzorientierte Leistungsbewertung und –rückmeldung vorgestellt. Filmspots vermitteln konkrete Einblicke in den Unterricht. In einem Ausblick werden ergänzend Anregungen zur Entwicklung von Rechtschreibkompetenzen innerhalb der Schreibzeit skizziert.

Die Teilnehmer/-innen erproben einzelne Bausteine im Hinblick auf die eigene, langfristig angelegte Planung von Unterricht in ihren jeweiligen Jahrgangsstufen.

Zur Vorbereitung empfehlenswert: www.beate-lessmann.de

Anmeldungen bitte über FIBS Lehrgang E292-NLLV-A/18/2

Hinweis: Im Anschluss an diese Veranstaltung findet von 17.45 bis 19.00 ein Treffen für Multiplikatoren/-innen statt. Informationen

 

Adresse
Deutschherrnstraße 10, 90429 Nürnberg, Deutschland

 

 

Karte


 

 

Alle Daten


  • 17.05.2018 14:30 - 17:30

 

 

 

Individuelle Lernwege

„Individuelle Lernwege... wurzeln in der Wertschätzung der individuellen Lebens- und Erfahrungswelt des Kindes und in der Anerkennung seiner individuell ausgeprägten Lernvoraussetzungen, die sich mitunter aus dem Ersten ergeben." 

Nach oben!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok