Sprache untersuchen

Die seit 2004 bundesweit geltenden Bildungsstandards geben für das Fach Deutsch verbindlich den Bereich "Sprache untersuchen" vor - und nicht etwa den Bereich "Grammatik". Die Bezeichnung "Sprache untersuchen" alleine bringt zum Ausdruck, worum es geht: Handelnd grammatische Strukturen erschließen und analysieren. "Sprache untersuchen" vollzieht sich deshalb "integrativ"  im Zusammenhang mit den verschiedenen Kompetenzbereichen, die für den Deutschunterricht vorgesehen sind. Gerade für das Verstehen der Rechtschreibung ist das Untersuchen der Schriftsprache grundlegend.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok