Items tagged with: Empirische Unterrichtsforschung

Rechtschreibung im Haus des Lernens

In: Kruse, Norbert; Reichardt, Anke (Hg.): Wie viel Rechtschreibung brauchen Grundschulkinder? Positionen und Perspektiven zum Rechtschreibunterricht in der Grundschule (2016)

- Darstellung und Begründung von sieben aktuellen fachdidaktischen Positionen
- Diskussion der Positionen durch alle Autoren/-innen
- Abschließende Statements durch die Vertreter der unterschiedlichen Positionen

kruse reichardt wie viel rechtschreibung brauchen grundschulkinder

Mein Grundlagenbeitrag "Rechtschreibung im Haus des Lernens" (S. 21-37) sowie mein Diskussionsbeitag und das abschließende Statement "Und der Unterricht?" verorten Rechtschreiblernen im Schnittfeld von Sache, Kind und Unterricht.

Mein Kommentar:
Dieses Buch geht in die Tiefe der theoretischen Fundierung konträrer Positionen und vermittelt einen Eindruck einer Diskussion, die ebenfalls nicht an der Oberfläche verbleibt...

Weitere Informationen und Bestellung

Zehn Grundsätze des Förderns im Deutschunterricht

In: Grundschule Extra 5-2015, S. 11 - 14

lessmann zehn grundsaetze fuer den deutschunterricht grundschule

Auf der Grundlage der empirischen Unetrrichtsforschung und der aktuellen Fachdidaktik Deutsch habe ich in diesem Artikel zehn Grundsätze für den Deutschunterricht formuliert. Zu jedem Grundsatz erhalten die Leser und Leserinnen konkrete Anregungen für den eigenen Unterricht.

Individuelle Lernwege

„Individuelle Lernwege... wurzeln in der Wertschätzung der individuellen Lebens- und Erfahrungswelt des Kindes und in der Anerkennung seiner individuell ausgeprägten Lernvoraussetzungen, die sich mitunter aus dem Ersten ergeben." 

Nach oben!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok