Artikel

Erschienen in: Beisbart, O./Bismarck, K. (Hg.) (2020): Resonanzpädagogischer Deutschunterricht
Seite: 38 - 55

Mein Beitrag in dem Sammelband Resonanzpädagogischer Deutschunterricht, herausgegeben von Ortwin Beisbart und Kristina Bismarck, mit einem Vorwort von Hartmut Rosa.

Wer Schreibzeiten und Autorenrunden durchführt, wird erfahren haben, dass sich hier ein Resonanzraum auftut, in dem die Agierenden mit der Welt "in Beziehung treten" - und damit eine Basis für "Anverwandlung" gelegt ist. Schreiben und Gespräche über Texte werden hier aus resonanzpädagogischer Perspektive betrachtet und Autorenrunden als literale Praktiken als soziokulturelle Rahmung von Resonanzerfahrungen.

Der Beitrag rankt sich um eine Transkription aus einer Autorenrunde zum Text von Michel "Die Reise in die Gruselwelt".

Weitere Informationen und Bestellung Beltz

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok