Verantwortung für den eigenen Text übernehmen lernen

Selbstevaluation und Feedback mit der Text-Hand in Autorenrunden

In: Fördermagazin Sekundarstufe 4/2013, S. 9 - 13.

foerdermagazin sekundarstufeWie Schüler es lernen können, Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen, beschreibt der Artikel exemplarisch für das Schreiben von Texten. Dies geschieht, wenn der Schüler erlebt, dass der zu schreibende Text bedeutungsvoll ist, der Schüler eine Vorstellung davon hat, was einen „guten Text" ausmacht, er ein Instrumentarium an der Hand hat, um den eigenen Text einschätzen und optimieren zu können (Text-Hand) und er lernt, fachlich fundiertes Feed-back zu geben und anzunehmen. Ein solcher schreiber- und textoffenen Unterricht wird hier skizziert.

Individuelles Lernen

"Der Schlüssel für das so verstandene „individuelle Lernen“ ist das Schreiben im Tagebuch."

Nach oben!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok