In der Grundschule „werden die Weichen gestellt für die Zukunft unserer Demokratie“ – so Bundespräsident Frank Walter Steinmeier in seiner Rede zum 100-jährigen Bestehen der Grundschule während des Festaktes in der Frankfurter Paulskirche am 13. September 2019.

Mit der Entscheidung der Weimarer Nationalversammlung 1919, dass alle Kinder – unabhängig von sozialen, finanziellen, kulturellen, religiösen oder anderen Vorausssetzungen – gemeinsam lernen sollen, ist die Grundschule in Deutschland zu einem wichtigen Fundament der Demokratie geworden. Leben in Demokratie ist ein wertvolles Gut, das es zu wahren und auszubauen gilt.

Der Grundschulverband verfolgt dieses Ziel aktiv seit seiner Gründung 1969. Zum 100. Geburtstag der Grundschule und zu seinem eigenen 50. Geburtstag hat der Verband einen bundesweiten Kongress mit zahlreichen Vorträgen, Diskussionsforen und Workshops organisiert. Mit den aktuellen Forderungen an Politik, Pädagogik und Gesellschaft macht er sich auch in Zeiten zunehmender sozialer Disparitäten öffentlich für eine grundlegende Bildung für alle Kinder stark.

Wer die Weichen für die Zukunft unserer Demokratie mitstellen möchte, dem empfehle ich die Lektüre der Veröffentlichungen des Grundschulverbandes, die man übrigens kostenfrei erhält, wenn man Mitglied im Grundschulverband wird.

Einige Fotoeindrücke eines rundum gelungenen Bundesgrundschulkongresses finden Sie hier.

Die wertschätzenden Worte, die der Bundespräsident an alle Grundschullehrkräfte richtete, können Sie hier nachlesen.

Konkrete Anregungen für die Gestaltung demokratischen Lebens in der Schule im Sinne einer Teilhabe aller finden Sie zahlreich auf dieser Homepage. Es fängt damit an, Kindern das Wort zu geben. Lesen Sie selbst!

signatur

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok