Integration individualisierter Wege des Rechtschreiblernens in den Unterricht

Fortbildung

 

Zukünftiges Datum: 
20.04.2018 12:30 - 16:00

Stadt: Lohfelden, Deutschland

Für das Rechtschreiblernen, das gemäß der KMK-Bildungsstandards als integrativer Bestandteil des Schreibens von Texten anzulegen ist, werden verschiedene Verfahren für den Unterricht in der Schuleingangsphase und in den Klassen 3/4 vorgestellt:

Arbeit an individuellen Fehlerschwerpunkten
Wortschatztraining
Möglichkeiten der Textkorrektur
Rechtschreibgespräche

Neben Input, Erprobung und Filmbeispielen erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, den eigenen Rechtschreibunterricht zu reflektieren. Außerdem werden Fragen der Organisation des Unterrichts insgesamt bedacht (z.B. Verankerung der Bausteine im Stundenplan).

Hinweis:

Am Vormittag (8.30 - 11.30 Uhr) findet am selben Ort eine Fortbildung (zu Autorenrunden) statt. Interessierte können zu den Veranstaltungen im Rahmen der ganztägigen Veranstaltung mehrerer Schulen der Region hinzustoßen. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an Silke Lerch (Schule Vollmarshause): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Kaufunger Str. 18, 34253 Lohfelden, Deutschland

 

 

Karte


 

 

Alle Daten


  • 20.04.2018 12:30 - 16:00

 

 

 

Individuelles Lernen

"Der Schlüssel für das so verstandene „individuelle Lernen“ ist das Schreiben im Tagebuch."

Nach oben!