Neu eingestellt

Rechtschreibarbeit: Ich lieb den Frühling...

Integrieren Sie das Rechtschreiblernen in das Thema "Frühling":

Sammeln Sie gemeinsam Frühlingswörter und sprechen Sie über die Strukturen der Wörter in Rechtschreibgesprächen, z. B. Dehnungs-h (Frühling), silbentrennendes h (blühen), Wortbaustein "ling" (Frühling, Schmetterling) usw.

Bevor die Schüler/-innen alle Frühlingswörter üben müssen, überprüfen Sie mit einem Mini-Check-Diktat, welche sie nicht schreiben können. Nur diese Wörter werden geübt, z. B. in der Wörterklinik.

Lesen und schreiben Sie Frühlingstexte und thematisieren Sie z.B. Satzzeichen.

Ein immer gern gesungenes Lied: "Ich lieb den Frühling..."

Überprüfen Sie die Lernfortschritte mit der gleichnamigen Rechtschreibarbeit zum Frühling (Grundschule, Sekundarstufe).

Individuelle Lernwege

„Individuelle Lernwege... wurzeln in der Wertschätzung der individuellen Lebens- und Erfahrungswelt des Kindes und in der Anerkennung seiner individuell ausgeprägten Lernvoraussetzungen, die sich mitunter aus dem Ersten ergeben." 

Nach oben!