Image1\ Image2\ Image3\ Image4\ Image5\ Image6\ Image7\ Image8\ Image9\ Image10\ Image11\

Individuelle Lernwege im Schreiben und Rechtschreiben

Glückwünsche an Clara Maria Wengler!

Die Multiplikatorin des Leßmann-Konzepts aus Berlin wurde als eine von Deutschlands 15 besten Lehrkräften ausgezeichnet!
Als Gründe werden u.a. genannt: die regelmäßige Schreibzeit, Schreibbücher, aber auch die Wörterklinik!!

Mehr dazu in der Berliner Morgenpost, im Berliner Tagesspiegel oder im Interview mit Clara Wengler und den Kreuzberger Schülern, die sie vorgeschlagen haben.

Wie Clara Wengler ihren Unterricht veränderte, hat sie selbst bereits vor zwei Jahren in ihrem Bericht Schreibzeit mit Siebtklässlern - Schritt für Schritt auf dieser Homepage beschrieben.

Hier finden Sie ein Kurzporträt von Clara Maria Wengler und ein Gespräch mit ihr aus der Berliner Morgenpost.

Film: Frei schreiben und fit in der Rechtschreibung! Es geht, verehrte Bildungsminister/-innen! Eine Zweitklässlerin zeigt es.

Schauen und hören Sie, wie Ida aus Klasse 2d im November die Schreibung des Wortes "Rechtschreibung" erklärt. Ida hat mit einer Anlauttabelle Schreiben gelernt. Rechtschreibgespräche begleiten das Schreiben der eigenen Texte seit Klasse 1. Das Wort "Rechtschreibung" hat Ida übrigens selbst für ihren Vortrag ausgewählt. Nehmen Sie Einblicke in diesen Unterricht - 3 Minuten und 44 Sekunden, die sich lohnen!

Hier finden Sie
Informationen zum Schreiben mit einer Anlauttabelle ("Schreiben nach Gehör") aus Fachdidaktik und Forschung (auch als Download)
weitere Filme zur Verbindung von Schreiben und Rechtschreiben von Anfang an,
Anregungen und Materialien zu Rechtschreibgesprächen und Rechtschreibvorträgen.

Weiter Filme aus Grundschule und Sekundarstufe finden Sie hier.

Im Unterricht die Potentiale der Kinder und Jugendlichen, das Lernen in der Gruppe und die Ansprüche des Faches aufeinander beziehen - zum Besten des Kindes!

signatur

 

Ideen für den Unterricht

Ich lieb den Frühling

blueten

Endlich Frühling! Nehmen Sie die ersehnte Jahreszeit als Anlass für eine Verbindung sprachlichen und ästhetischen Lernens. Anregungen dafür finden Sie hier. Für die Überprüfung von Rechtschreibleistungen steht eine Rechtschreibarbeit zum Thema Frühling bereit.

Unterricht live - Mini-Film

Wortschatzarbeit mit der Wörterklinik

Üben von eigenen Wörtern mit der Wörterklinik (aus dem Film Klasse Texte!) - oder von ausgewählten Wörtern aus einem vorgegebenen Grundwortschatz.

Eine Präsentation zur Arbeit mit einem verbindlichen Grundwortschatz finden Sie hier.

Individuelle Lernwege

„Individuelle Lernwege... wurzeln in der Wertschätzung der individuellen Lebens- und Erfahrungswelt des Kindes und in der Anerkennung seiner individuell ausgeprägten Lernvoraussetzungen, die sich mitunter aus dem Ersten ergeben." 

Nach oben!