Ich lieb den Frühling...

blueten

Farben, Formen und Frische des Frühlings laden zur sprachlichen und ästhetischen Auseinandersetzung mit der Liebenswürdigkeit des Frühjahrs ein. Gedichte und Lieder, in denen die Schönheit des Frühlings versprachlicht und besungen wird, sind zahlreich. Hier finden Sie zusätzlich Ideen für die Integration der Bereiche Rechtschreibung und Grammatik. Konkrete Anregungen und Materialien finden Sie hier.

Freuen Sie sich mit Ihren Schülern und Schülerinnen über treibende Knospen und zwitschernde Vögel. - Ich lieb den Frühling!

signatur

Anregungen und Vorlagen (Ampel als Gesprächsleitfaden) für reflektierende Gespräche

Tagebuch bzw. Schreibbuch

"Der Schlüssel für das so verstandene „individuelle Lernen“ ist das Schreiben im Tagebuch. Es lässt jedem einzelnen Kind die Freiheit, so viel von sich selbst schreibend und gestaltend zu äußern, wie es möchte."

Nach oben!